DSC_9367_kl
2016-04-06 16_06_47-Smile Point Galerie
25690624_ml
IMG-20160406-WA0002_klein
DSC_9397_kl
IMG-20160407-WA0001_cc
ausruhenimgarten
DSC_9338_kl
Handy 157_cc
DSC_9452_kl
2016-04-06 16_05_56-Smile Point Galerie
Die
Tiertherapie

Die Tiertherapie ist als alternative Behandlung zu sehen wenn viele herkömmliche Methoden nicht oder nur unzureichend helfen. Der gezielte Einsatz von Tieren hat die positive Eigenschaft das Verhalten zu beeinflussen und neue Perspektiven zu entwickeln.

 

Die Linderung von psychischen und neurologischen Beeinträchtigungen mitsamt seinen seelischen Sorgen steht an oberster Stelle. Das Therapieteam Mensch und Tier funktioniert als Einheit.

Sprachstörungen

Therapietiere fordern nicht

 

Angst und Stress

schenken Wärme, Nähe u. Geborgenheit

 

AD (H) S

unbedingte Anerkennung

 

Gehörlosigkeit

fördern nachhaltig

 

Autismus

helfen wenn verbale Methoden scheitern

 

Entwicklungsförderung

bauen Vertrauensbrücken
geben Selbstvertrauen

 

Trauer

lernen Ruhe und Gelassenheit

 

und einiges mehr

Kinder lernen gerne… wenn sie die Grundlagen verstanden haben. Wenn die für das Kind angepasste Struktur und Lerntechnik gefunden ist schafft es die Voraussetzung für einen erfolgreichen Schulalltag.

 

Es wird geklärt wo die Stärken, eventuelle Schwierigkeiten aber auch grundlegende Bedürfnisse liegen um gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten.

 

Jede/r Schüler/ in wird dort abgeholt wo er /sie gerade steht. Kognitive Fähigkeiten werden trainiert und fachliche Grundlagen aufgearbeitet.

 

Im Einzeltraining werden fehlende oder nicht verinnerlichte Inhalte verständlich gemacht und von ihrem Kind erarbeitet.

• Entwicklung einer Problemlösung

• Planen und Anwenden

• Methoden und Strukturtraining

• Schul- und Lernprobleme

• Leseaufbau und Rechtschreibförderung

• Symptome im Bereich LRS / Legasthenie

• Schulangst bewältigen

• Grafomotorische Förderung

 

und einiges mehr

 
Die
Lernpädagogik

Folge uns auf Facebook!

  • Facebook - White Circle